DJK München-Haidhausen e.V. – schon mal gehört?

Die DJK München-Haidhausen ist ein kleiner kirchlicher Sportverein mit Sitz im Kirchlichen Zentrum, Preysingstraße 99, also mitten im neuen Pfarrverband.

Der Sportverein versteht sich als Breitensportverein und hat ca. 120 Mitglieder in drei Abteilungen:
Taekwondo,
allgemeine Fitness
und seit April 2011 Emoki - Abteilung für Behinderten- und Inklusionssport.

Ergänzend zum festen Vereinsangebot gibt es verschiedene Kursangebote, z. B. Kinderschwimmkurse, Pilates, ... .

Unsere Sportangebote finden im Edith-Stein-Gymnasium, in der Phoenixschule und in der Ernst-Barlach-Schule statt.

Gerne können Sie uns auf unseren Internetseite www.djk-muenchen-haidhausen.de   besuchen oder zum Schnuppern aktiv vorbeikommen. Wir freuen uns auf groß und klein!  

Die DJK München-Haidhausen e.V. wurde im November 1995 gegründet und bis 2011 von Pfarrer Erich Schmucker, der auch zu den Mitbegründern gehört, als geistlichem Beirat begleitet.
Die kirchliche Anbindung drückt sich sowohl in der Satzung als auch in verschiedenen Angeboten aus und hat eine lange Geschichte, die gemeinsame Wurzel für die vielen DJK-Vereine in ganz Deutschland ist.
1920 wurde die "Deutsche Jugendkraft - Reichsverband für Leibesübungen in katholischen Vereinen" gegründet und 15 Jahre später verboten und aufgelöst. 1947 erfolgte die Wiedergründung.
Heute gibt es z. B. in unserer Diözese 34 DJK-Sportvereine und davon sind 8 in München.  
Neugierig geworden?
Besuchen Sie uns!  


Gabriele Weihmüller-Feil Vorsitzende    
DJK München-Haidhausen e.V.,
Preysingstr. 99, 81667 München,
Tel.: 089/8092 6257,
Emailadresse: info(at)djk-muenchen-haidhausen.de